NOVEMBERblues – Konzertankündigung

Plakat NOVEMBERbluesDie offizielle Ankündigung zum Konzert am 9. November 2020 im Kesselhaus der Berliner KulturBrauerei:

Die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim (20 LPs, CDs) bohrt zur Zeit ein dickes Brett.

Für die Premiere des Programms „NOVEMBERblues“ am 9.11.2020 im Kesselhaus der Kulturbrauerei hat sie sich den geschichtsträchtigen 9. November zum Thema genommen, weil: „kein anderes Datum steht mehr für das Auf und Ab der deutschen Demokratie, das müsse mal besungen werden,“ sagt Thalheim.

Die Ereignisse der 9. November 1848, 1918, 1923, 1938, 1939, 1989 lassen vermuten: Wer die Lektionen der Geschichte nicht lernt, muss sie wiederholen!

Thalheim hat wiedermal eine illustre Schar hochkarätiger Musiker um sich versammelt. Den langjährigen Chef ihrer Band, Jazz-Gitarrist Rüdiger Krause,  das Dresdner Ringtrio vom Europäisches Kulturzentrum Hellerau/Dresden ist mit von der Partie, sowie der Wahnsinns-Cellist des legendären „Frankfurter Kurorchesters“ Frank Wolff. Im „Ring“ zum jüngsten 9.November: Wolffs Fassung –  sprich: sein und Jimmy Hendrix‘ musikalischer Kommentar zum Deutschlandlied gegen Thalheims Fassung der Eisler-Hymne: Auferstanden aus den Dogmen….

Das Hygienekonzept der Veranstaltung entspricht der aktuellen SARS-CoV-2-Inspektionsschutzverordnung des Landes Berlin – begrenztes Kartenkontingent!