Cabu

Cabu

Cabu

Heute vor einem Jahr wurde in Paris fast die gesamte Redaktion der Zeitung „CHARLY HEBDO“ erschossen. Auch der kleine verschmitzte Mann mit Pagenfrisur,  der aussah, als wäre er ein im Mittelalter aus einem Benediktinerkloster entlaufener Mönch. Jean Cabut , 1938 – 7.1.2015, genannt Cabu, war gern gesehener Karikaturist  in französischen Ferseh-Talkshows.
Cabu mit Werkzeug

Cabu mit Werkzeug

  Ich lernte ihn in den 90er Jahren in einer ARTE Sendung kennen, in der er Mitwirkende – so auch Jean Pacalet und mich – karikierte. Wir freundeten uns an. Cabu schenkte uns Zeichnungen, u.a. die, de es auf das  Cover unserer CD „Fiere de ma grande Gueule“ schaffte. Cabu, ich denke heute an Dich, an Deinen großartigen Humor, der treffen, ja auch verletzen konnte, aber niemals töten. in memoriam Barbara
Grafik von Cabu auf dem CD-Cover

Grafik von Cabu auf dem CD-Cover